Über mich

Sven Prawitz // Technikjournalist

Zunächst sah alles nach einer typischen Ingenieurkarriere über den zweiten Bildungsweg aus. Doch dann entdeckte ich meine Leidenschaft über Technik zu schreiben. Doch dazu gleich mehr.

Nach dem Realschulabschluss stand die Berufsausbildung ganz oben auf meiner Wunschliste. So wurde ich zum Kommunikationselektroniker ausgebildet. Schnell habe ich gemerkt, dass die spannenden Aufgaben nicht bei der stringenten Abarbeitung von Arbeitsanweisungen zu finden sind. Die gibt es in der Entwicklung, beim Betreten von Neuland. Doch dafür musste ich erst meine Fachhochschulreife erwerben.

Anschließende schloss ich das Studium “Physikalische Technik” ab. Danach arbeitete ich 2 Jahre in der Brillenoptikherstellung und 6 Jahre in der Automobilzulieferindustrie. Dann, Mitte 2016 wechselte ich nicht nur die Branche sondern auch den Beruf: Technikjournalist.

Ausbildung:
  • Kommunikationselektroniker Fachrichtung Informationstechnik, 2002
Studium:
  • Physikalische Technik, Abschluss: Dipl.-Ing. (FH), 2008
  • Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation, angestrebter Abschluss: Master of Arts
Praktische Erfahrung:
Veröffentlichungen:
  • Lindner, G., Hendrik Faustmann, Thomas Fischer, Sven Frankenberger, Michael Münch, and Stefan Rothballer, “Messung von Flüssigkeitseigenschaften mit einem flexibel konfigurierbaren akustischen Wellenleiter-Sensor,” Fachtagung ‘Sensoren und Messsysteme 2006’, Freiburg, May 13-14, 2006.
  • Lindner, G., Faustmann, H., Frankenberger, S., Münch, M., Pflaum, K., Rothballer, S., and Unterburger, M., “A versatile acoustic waveguide sensor for liquids based on multiple mode conversion at solid-liquid interfaces,” in Proc. IEEE Int. Ultrasonics Symposium, pp. 1181–1184, 2006.